Top 5 Mythen über CBD entlarvt

Deutsch:

Top 5 Mythen über CBD entlarvt

Seit den freundlichen Gesetzen in den europäischen Nationen hat die Popularität von Cannabidiol neue Maßstäbe erreicht. Bei aller Verbreitung kommt es jedoch zu Fehlinformationen. Sie haben vielleicht intensiv über diese Verbindung gelesen, können aber immer noch Zweifel haben. Es ist völlig in Ordnung, auf anekdotische Weisheit zu hören, aber Sie haben jedes Recht, Ihren Verdacht als vernünftiger Kunde zu klären. Lassen Sie uns also die fünf beliebtesten Mythen entlarven, die CBD-Produkte umgeben.

CBD Blüten kaufen

Mythos 1- CBD ist illegal

Die Cannabispflanze produziert mehr als 140 verschiedene organische Verbindungen, die als Cannabinoide bekannt sind. Jedoch, von diesen nur zwei sind primäre Wirkstoffe, Cannabidiol (CBD) und Tetrahydrocannabinol (THC). Auch Cannabis enthält mehrere Arten wie Indica, Sativa und Ruderalis. Das heißt, nur einige sind reich an THC, während andere haben keine oder ein wenig THC und hohen CBD-Gehalt. Während THC eine psychoaktive Komponente ist, besitzt CBD keine hohen induzierenden Effekte und ist daher nicht illegal. Darüber hinaus haben Regierungen mehrerer Länder eine Bandbreite von THC 0,2% bis 0,3% in CBD-Produkten für die Legalisierungskategorie festgelegt. Dies wurde unter Berücksichtigung der wunderbaren Auswirkungen der Kombination von CBD und THC getan.

Mythos 2- CBD bringt dich hoch

Der Rausch hängt in der Regel davon ab, wie CBD Serotonin-Rezeptoren in Ihrem Gehirn beeinflusst. Niedrige Serotonin-Spiegel sind mit Depressionen verbunden. CBD kann Nicht steigern Ihre Serotonin-Spiegel; jedoch haben mehrere Studien gezeigt, dass CBD die Reaktion des Gehirns auf das bereits vorhandene Serotonin im Körper beeinflusst. Dies bedeutet, dass jeder Auftrieb, den Sie nach dem Konsum von CBD erleben, völlig körperlich ist und nichts mit Ihrem Gehirn durcheinander kommt. Darüber hinaus ist es ganzheitliches Wohlbefinden, das in den Formen von ausgewogenen Energieniveaus kommt, die Sie auf der Oberseite den ganzen Tag fühlen lässt.

Mythos 3- CBD wird Sie zu einem Süchtigen machen

Wie bereits erwähnt, CBD bekommt Sie nicht hoch und so ist es überhaupt nicht süchtig. Im Gegenteil, es fördert die Ruhe und verbessert das Wohlbefinden und macht Sie sich ausgeglichener fühlen. Viele CBD-Nutzer haben Verbesserung der psychischen Gesundheit und Entspannung des Nervensystems berichtet. Darüber hinaus hat die Weltgesundheitsorganisation CBD zu einer gut verträglichen Substanz mit einem guten Sicherheitsprofil erklärt.

Mythos 4-  Alle CBD-Produkte haben die gleiche Wirkung

Es wird von einigen Leuten betrachtet, dass alle CBD-Produkte sie auf die gleiche Weise beeinflussen werden. Dies trifft jedoch nicht zu. Als Ergebnis versuchen sie oft nur ein CBD-Produkt. Verschiedene CBD-Produkte wie Öl, Balsame, Cremes, Gummibärchen und Vape beeinflussen den Körper unterschiedlich. Zum Beispiel ist das Verdampfen von CBD die schnellste und schnelle Boost-Methode, CBD an den Körper zu liefern. Auf der anderen Seite, CBD-Öl dauert etwa 30 bis 60 Minuten, um den Körper zu profitieren, aber es nutzt nicht den Entourage-Effekt. Auch, CBD Cremes und Balsame sind sehr effektiv bei der Ausrichtung auf einen Muskel oder Einband, die aufgrund von Überbeanspruchung eng oder wunden geworden sein können.

Mythos 5- CBD und Marihuana sind die gleichen

Obwohl sowohl CBD als auch Marihuana aus Cannabis stammen, haben beide sehr unterschiedliche chemische Strukturen. Marihuana ist hoch in THC, während es ein anderer Weg für CBD ist. Auch, psychoaktive Effekte neigen dazu, den Konsum von Marihuana zu dominieren. CBD, auf der anderen Seite, hat nicht mehr als 0,3% THC, die es fit für den Verzehr macht, ohne sich um irgendwelche psychologischen Auswirkungen zu kümmern.

Insgesamt infiltriert CBD heute jeden Winkel der Gesundheitswelt. Allerdings müssen Sie den Unterschied zwischen Marihuana und CBD erkennen, bevor Sie es konsumieren. Bei so vielen CBD-Produkten da draußen kann es überwältigend sein zu wissen, dass das Produkt, das Sie kaufen, echt ist. Wir, bei www.sin-tetra.com, möchten, dass Sie sich gestärkt fühlen, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Die schiere Neuheit von CBD bedeutet, dass Sie viele Fragen haben werden und wir werden sie gerne beantworten. Gehen Sie einfach durch die Liste der Frage unter Häufig gestellte Fragen aufgeführt. Wenn Ihre Frage nicht zu denen gehört, dann zögern Sie nicht, im Kommentarbereich zu fragen!

English:

Top five myths about CBD debunked

Ever since the friendly legislations in European nations, the popularity of cannabidiol has reached new scales. However, with all the proliferation comes misinformation. You may have read intensively about this compound but can still have doubts. It is completely fine to listen to anecdotal wisdom, however, you have every right to clear your suspicions as a judicious customer. So, let’s debunk the five most popular myths that surround CBD products.

CBD Blüten kaufen

Myth 1- CBD is illegal

The cannabis plant produces more than140 different organic compounds known as cannabinoids. However, out of these only two are primary active ingredients, Cannabidiol (CBD) and Tetrahydrocannabinol (THC). Also, cannabis contains several species like Indica, Sativa and Ruderalis. That said, only some are rich in THC while others have no or a little THC and high CBD content. While THC is a psychoactive component, CBD doesn’t possess any high inducing effects and hence is not illegal. Moreover, governments of several countries have set a range of THC 0.2% to 0.3% in CBD products for the legalization category. This has been done considering the marvellous effects of the combination of CBD and THC.

Myth 2- CBD gets you high

The high generally depends on how CBD affects serotonin receptors in your brain. Low serotonin levels are linked to depression. CBD may not boost your serotonin levels; however, multiple studies have shown that CBD affects the brain’s response to the already present serotonin in the body. This means that whatever uplift you experience after consuming CBD is entirely bodily and nothing messes with your brain. Moreover, it is holistic wellness that comes in the forms of balanced energy levels which makes you feel on top throughout the day.

Myth 3- CBD will make you an addict

As already stated, CBD does not get you high and so it is not addictive at all. On the contrary, it promotes calmness and improves a sense of well being and makes you feel more balanced. Many CBD users have reported improvement in mental health and relaxation of the nervous system. Moreover, World Health Organization has declared CBD as a well-tolerated substance with a good safety profile.

Myth 4- All CBD products have the same effect

It is considered by some people that all CBD products will affect them in the same way. However, this is not true. As a result, they often try only one CBD product. Different CBD products such as oil, balms, creams, gummies and vape affect the body differently. For instance, vaping CBD is the fastest and quick boost method of delivering CBD to the body. On the other hand, CBD oil takes around 30 to 60 minutes to benefit the body but it does not harness the entourage effect. Also, CBD creams and balms are quite effective in targeting a muscle or ligament that may have become tight or sore due to overuse.

Myth 5- CBD and marijuana are the same

Though both CBD and marijuana come from cannabis, both have quite different chemical structures. Marijuana is high in THC while it is another way around for CBD. Also, psychoactive effects tend to predominate the user of marijuana. CBD, on the other hand, has no more than 0.3% THC which makes it fit for consumption without worrying about any psychological effects.

In all, CBD is infiltrating every corner of the health world today. However, you must discern the difference between marijuana and CBD before consuming it. With so many CBD products out there, it can be overwhelming to know that the product you are buying is legit. We, at www.sin-tetra.com, want you to feel empowered when it comes to your health. The sheer novelty of CBD means that you will have many questions and we will be happy to answer them. Just go through the list of the question listed in Frequently Asked Questions. If your question is not among those then feel free to ask in the comment section!

Schreibe einen Kommentar